PecuniaOlet

Verfassungsschutz warnt vor Radikalisierung der Gesellschaft

...und darf die "Radikalität" des Staates/Systems nicht sehen (wollen).

"Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?" Matthäus 7:3

Es gibt einen sehr guten Artikel von Tristan Abromeit, eines der Gründungsmitglieder der Grünen, der noch Tacheles sprach und - ganz im Gegensatz zu den heutigen sogenannten Grünen - meiner Meinung nach von einer Mission erfüllt war. Der vollständige Artikel ist auf geldreform.de zu lesen, und lautet " Der Zins im Schatten des gesellschaftlichen Bewusstseins." Ich erlaube mir,hier einen Exkurs, in dem es um Verfassung und Verfassungsschutz geht, auszugsweise zu posten. Der gesamte Artikel ist sehr empfehlenswert.

"Auch an dem problematischen Verhältnis vom Zins zum Eigentum zeigt sich, daß eine offene Verfassungsdiskussion zur Klärung notwendig wäre. Aber unsere herrschende politische Klasse (von grün bis christlichsozial) will den Menschen im Lande weismachen, daß unsere Demokratie durch links oder rechtsextreme politische Gruppierungen gefährdet sei und nicht durch den großen politischen Block der zwischen den Extremen liegt. Aber die Mitglieder dieses Großen Blockes sind es die staatlich finanziert, in Parteien, Parlamenten und Regierungen tätig, sich gegenseitig Orden umhängend oder in den Hintern tretend (und doch bedauernswert) die Reformen, die die Verfassung und die Verfassungswirklichkeit mehr zur Deckung bringen könnten, durch ihre Uneinsichtigkeit verhindern und somit die politischen Extremen und Gewalttätigkeit fördern. Es sind jene politischen Mitbürger, die das Attribut demokratisch für sich beschlagnahmt haben, die aber obendrein eine offene Verfassungsdiskussion durch Desinformation und parteipolitischen Egoismus verhindern und auf diesem Wege dem Volk das urdemokratische Recht auf die Formulierung und Beschließung einer neuen Verfassung vorenthält. Es handelt sich um jene Verfassungsfeinde, gegenüber denen der organisierte Verfassungsschutz wirkungslos ist, weil er nicht seine Auftraggeber abservieren kann."