Reisebericht

Nord - Norwegen

Von Trondheim bis zum Nordkap erwartet den Reisenden eine Landschaft voller Abwechslungen.

Es sind wohl die zahllosen Inseln und Fjorde entlang der 2000 km langen Küste oder die riesigen Eismassen des Svartisen-Gletscher, die Wälder und Seen in der menschenleeren Wildnis, die den Reiz dieser grünen Arktis ausmachen und jeden Reisenden in seinen Bann ziehen.

Begünstigt durch den Golfstrom, der das Wetter positiv beeinflusst, lässt sich dieses Naturereignis im hohen Norden auch noch bis spät in den Herbst erkunden und macht sogar noch Reisen bis ans Nordkap möglich.

Ständiger Begleiter auf der Reise durch Nordnorwegen ist die Mitternachtssonne, die von Mai bis Juli nicht untergehen will. Sie ist eine angenehme Erfahrung. Denn wenn die Sonne wochenlang rund um die Uhr am Himmel steht, kann man leicht die Zeit vergessen, den Alltagsstress hinter sich lassen und die Natur genießen.

Bild Nr. 3342 - 371 mal gesehen

Bild Nr. 3344 - 323 mal gesehen

Bild Nr. 3346 - 250 mal gesehen

Bild Nr. 3350 - 209 mal gesehen

Bild Nr. 3351 - 236 mal gesehen

Bild Nr. 3349 - 222 mal gesehen

Bild Nr. 3348 - 210 mal gesehen

Bild Nr. 3347 - 243 mal gesehen

Bild Nr. 3345 - 297 mal gesehen

Bild Nr. 3343 - 344 mal gesehen