Reisebericht

Monaco oder Monte-Carlo? Treffpunkt der Reichen...

Das Fürstentum heißt "Principauté de Monaco". Im Fürstentum gibt es verschiedene lokale Bereiche mit eigenem Namen, sozusagen Stadtteile. Einer dieser Stadtteile ist Monte-Carlo.

Dort befinden sich das Spielcasino, das "Hotel de Paris" und die Oper. Neugestaltet wurde dieser Teil Monacos ab der Mitte des 19. Jahrhunderts, als das Fürstentum den größten Teil seines Territoriums verloren hatte auf einem Hügel, auf dem es bis dahin nur Ziegenweiden gab. Das Fürstentum war zu dieser Zeit völlig verarmt und ständig auf der Suche nach neuen Einnahmequellen.

Nachdem schon zwei Konzessionäre Schiffbruch erlitten hatten erwarb Francois Blanc, der bereits Spielcasinos in Paris, Luxembourg und vor allem in Bad Homburg gegründet und betrieben hatte, die Konzession. Seinerzeit hieß dieser Teil Monacos noch "Les Spelugues" was wohl vom lateinischen "spelunca" (Höhle, Grotte) kommt. Der Name war natürlich untragbar und so wurde der Bereich nach dem damaligen Fürsten Charles III. benannt und italisiert zu "Monte-Carlo".

Der alte Name hat sich bis heute in der "Avenue des Spelugues" erhalten, Teil der Grand Prix Strecke mit der berühmten Haarnadelkurve. Zur Namensverwirrung haben die Monegassen auch selbst beigetragen, da sie ihr Land seither als Reiseziel unter dem Namen Monte-Carlo vermarkten.

1. Kapitel

Und das Tennisturnier von Monte-Carlo? Das findet gar nicht in Monte-Carlo statt, nicht einmal in Monaco. Die Plätze liegen tatsächlich in Frankreich, allerdings dicht an der Grenze. Die Rallye Monte Carlo? Fegt durch die französischen Seealpen. Der Grand Prix bleibt tatsächlich in Monaco, zwischen Condamine und Monte-Carlo.

Andere Stadtteile sind Condamine (am Hafen gelegen), Fontvielle (die Neubaustadt mit dem Princesse Gracia Garten) und Monaco-Ville am Schloß. Falsch ist es jedenfalls, wenn eine deutsche Illustrierte in ihrer Personendatenbank als Adresse von Prinz Albert angibt: "Palais Princier, Monte Carlo, Principaute de Monaco", denn das Schloß liegt in Monaco-Ville.

Bild Nr. 2402 - 244 mal gesehen

Bild Nr. 2405 - 192 mal gesehen

Bild Nr. 2409 - 149 mal gesehen

Bild Nr. 2415 - 167 mal gesehen

Bild Nr. 2414 - 177 mal gesehen

Bild Nr. 2413 - 191 mal gesehen

Bild Nr. 2412 - 192 mal gesehen

Bild Nr. 2411 - 181 mal gesehen

Bild Nr. 2410 - 169 mal gesehen

Bild Nr. 2408 - 161 mal gesehen

Bild Nr. 2407 - 235 mal gesehen

Bild Nr. 2406 - 190 mal gesehen

Bild Nr. 2404 - 309 mal gesehen

Bild Nr. 2403 - 257 mal gesehen