Bin doch nicht blöd!

Achtung!

Tageszeitung lesen fördert die Verblödung!

Tageszeitungen verbreiten im überregionalen Teil nur noch Systempropaganda der sogenannten "Nachrichtenagenturen". (Copy und Paste)

Diese "Nachrichtenagenturen" sind in Wirklichkeit private Zensurorganisationen!

Nur System unkritische und nach deren Maßstäben politisch korrekte Informationen werden weiter verbreitet. Diese Nachrichtenagenturen nehmen via Berichterstattung großen Einfluss auf die Politik. Einen Wettbewerb gibt es nicht, weil alle Nachrichtenagenturen von den selben Leuten gesteuert werden. Deshalb steht auch in jeder Tageszeitung der selbe Müll.

Eine "4.Gewalt" im Lande, via Systempresse gibt es somit faktisch nicht!

Wenn ihre Tageszeitung Nachrichten von folgenden Agenturen verbreitet:

dpa, AFP und Reuters

dann können sie sehr sicher sein, daß sie auf Dauer verblöden!

Was hilft?

Kündigen!

Bin doch nicht blöd!  Oder............?

P.S. auch Firmen sollten sich mit Anzeigen in der Systempresse zurück halten!

Das Publikum welches am Ende noch Systempresse liest, sind sicherlich nicht mehr die Personen mit hohen IQ und entsprechend Kapital. Es gibt bessere und effektivere Mittel auf sich aufmerksam zu machen, als die Verblödungs-Industrie zu nutzen.

http://www.staufenbiel.de/fileadmin/fm-dam/PDF/Muster/Muster-Kuendigung-Abonnement.pdf

Bitte diese Info per Verlinkung und e-mail im Netz verbreiten!