Gerade lese ich die Meldung,

dass "ein rätselhafter Allahu Akbar Song" die Charts in Europa stürmt, und bereits in Großbrittanien die Nummer eins sei.

Wie ich sagte: Der Islam erobert Europa auch mit ausgeklügeltem Marketing und populärer Musik. Er will "hip" sein. (Das hat man im Christentum wohl verpasst)

Bildergebnis für facepalm