Gestern sagte mir eine eigentliche "Gutmenschin"

und Mitarbeiterin einer Transplantationsklinik, dass - selbst wenn wohlhabendere Araber als Patienten kämen - die Krankenzimmer danach meist saniert werden müssten.

Die Duschkabine werde nicht selten ignoriert - und auch außerhalb ihrer geduscht.

Die Toiletten würden zur Entsorgung alles möglichen Abfalls benutzt und verstopft. Anderweitige Geschäfte dann daneben verrichtet.

Allgemein sei das hygienische Verhalten katastrophal.

Aber der Europäer hat ja von ihnen das Waschen gelernt und die Seife empfangen, gell Herr Todenhöfer!

(Im Übrigen mussten auch die sanitären Anlagen mindestens einer Turnhalle in unserer Umgebung nach direkter Berieselung sensibler Kultur komplett saniert werden.)

Das kommt davon, wenn man kein "Zambo Cristall" mehr hat, mann!