Im Anfang war das Bild und das Bild war bei Gott - und das Bild war Gott

Und das Wort war ein matter Abglanz und Schimmer des Bildes, bis es auch dieses Schimmers verlustig ward und den Teufel gebar, der aus dem Logos als vermeintlicher Lichtbringer hervortrat und das Bild bekämpfte.

So - und jetzt geh`ich die Sonne genießen - so lange sie noch unverhüllt hervortritt.