Sioux protestieren gegen Zerstörung ihres Landes und Schändung der Ahnengräber

Die "arischen" Führer der Angelsachsen sind nun mal die größten und arglistigsten Räuber, die die Welt je gesehen hat. Ihnen ist auch das eigene Volk egal (war es schon immer). Hauptsache die Kopfzahl des Viehs ("capitalis") stimmt. Der Hochadel war seit jeher eher "supranational", so wie es heute der "Geldadel" ist.

Wo ist Ehre, wo Mut und Opferbereitschaft? Um mit den Deutschen fertig zu werden, benötigten sie die ganze Welt. Und selbst da mussten sie noch betrügen und gefangene deutsche Soldaten feige verhungern lassen, unschuldige Zivilisten, Frauen, Kinder  und Flüchtlinge durch Flächenbombardements grausam dem Feuer opfern.

Und im Weltkrieg gleich ein ganzes französisches Kriegsschiff mit Mann und Maus versenken, nur damit es den Deutschen nicht in die Hände fiel.http://www.zeit.de/1990/28/unternehmen-catapult