Eine Geldschöpfung aus dem "Nichts" ist völlig in Ordnung, wenn

beispielsweise ein Unternehmer sich Geld "leiht". Dem "Nichts" stehen seine geldwerte Ausbildung und sein geldwertes unternehmerisches Organisationstalent gegenüber.

Die Geldschöpfung darf nur nicht mittels privater Banken erfolgen.

Denn von wem leiht er sich Grundstück und Immobilie, wer baut die Maschinen, wer stellt  Rohstoffe und "Humankapital" zur Verfügung?

Doch keine verdammten Banken!

Das von Unternehmern erworbene Land und die Güter stehen dem Volk nicht mehr zur Verfügung. Das Volk baut die Maschinen und stellt die Arbeitskräfte. Dem Volk wurde damit Zug um Zug die Möglichkeit zur Selbstversorgung entzogen, auf die es (wie jedes Tier) ein Recht hätte.

Jeder Kredit, jede Geldschöpfung geht zu Lasten des Volkes und darf daher nur von ihm kontrolliert (mittels einer "monetativen" Gewalt) und vollzogen werden. Ein sinnvolles Geben und Nehmen.

Was soll denn die Perversion, dass Banken zum Zwecke der Geldschöpfung Staatsanleihen "kaufen" und das Volk diese mittels Steuern und Gebühren mit Zins und Zinseszins zurück zu zahlen hat?

Was soll denn der Schmarrn, dass Geld in gigantischen Kapitalien kumulieren kann, weil Zins und Zinseszins nicht ausgegeben werden und daher ständig neues Kapital mittels neuer Schulden geschöpft werden muss?

Dies entspricht einer permanenten und widernatürlichen Enteignung der Allgemeinheit ohne jeglichen Nutzen, bis auf jenen, dass einige nicht wissen, wohin mit ihrem Geld und sich ihre Sorgenfalten wegspritzen zu lassen gezwungen sind.

Absolut pervers  und krank.

Und sogenannte "Top-Ökonomen" bekämpfen lediglich die Symptome oder versuchen das vom System erpresste Wachstum mit den perversesten Methoden ständig neu zu erzwingen. Auch geplante Obsoleszenz gehört dazu. Das beginnt bereits bei den Turnschuhen, Meine hielten früher bei günstigeren Preisen mindestens doppelt so lang.

Und ein Wäschetrockner, bei dem ständig ein kleines, wenige Cent wertes Plastikrädchen kaputt geht, kommt einen auch ganz schön teuer, wenn diese Teilchen für wahnsinnige 25 Euro verkauft wird.

Von  Autos möchte ich gar nicht sprechen.

Aber Hauptsache, der "Wirtschaft" gehts gut!