RE: Trauernde alte Dame, von Flüchtling aus Eritrea, auf heiligem Boden, vergewaltigt.

Wie krank muß man dafür sein? Wieviele Perversionen gleichzeitig ausleben?

Eine Alte Frau, die auf dem Friedhof trauert, vergewaltigt auf heiligem Boden, Morgens in der Frühe!

Ich höre sie schon, die Gutmenschen:

Vermutlich hat sie einen Minirock angehabt, sicher hat sie ihn zu der Tat ermuntert. Keine armeslänge Abstand gehalten. Irgendwas, muß sie doch gemacht haben, sonst hätte der Mann das doch nicht gemacht. Vielleicht ist der deutsche Staat schuld, nicht genügend intergriert. Oder so eine schöne Broschüre, mit dem Titel: "nein, heißt nein!", das hätte die Tat sicher verhindert. 

Schlaft weiter...und frohes Erwachen!