Online Petition: Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!

Alle mitmachen:

Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!

Moderator Markus Lanz

Markus Lanz wurde am 16. März 1969 in Bruneck in Südtirol, Italien, geboren und wuchs in Geiselsberg auf. Nach dem Besuch einer humanistischen Klosterschule am Kloster Neustift in Südtirol absolvierte er 1988 das Abitur und leistete anschließend beim italienischen Militär als Funker und Gebirgsjäger seinen Wehrdienst.

Karrierestart bei RTL

Nebenbei arbeitete er bei dem privaten Hörfunksender "Radio Holiday". 1991/1992 absolvierte Markus Lanz an der Bayerischen Akademie der Werbung in München eine Ausbildung zum Kommunikationswirt. Anschließend volontierte er bei Radio Hamburg.Ab 1995 arbeitete er für RTL, wo er zunächst die Nachrichten moderierte. Zwei Jahre später übernahm er die Sendung "Guten Abend RTL" und ab 1998 die Magazinsendungen "Explosiv" und "Explosiv Weekend". 2003 wurde Lanz auch Redaktionsleiter der Sendung.

Lanz Gesprächsführung - Systembüttel der EU-Junta:

Lanz: Warum sind sie denn gegen Europa?
Wagenknecht: Wir sind doch nicht gegen Europa, wir wollen...
Lanz (fällt ins Wort): Also sind sie für die EU?
Wagenknecht: Lassen Sie mich doch die Frage beantworten, die sie vorher...
Lanz (fällt ins Wort): Sie sind also europafeindlich, warum eigentlich...
Wagenknecht: Nein, wir sind nicht europafeindlich, wir möchten darauf hinweisen....
Lanz (fällt ins Wort): Haben Sie Angst vor der AfD?
Wagenknecht: Nein, überhaupt nicht, aber ich wollte die vorherige Frage kurz beantworten, ich bin nicht gegen Europa, ich saß ja selbst 5 Jahre im EU-Parlament...
Lanz (fällt ins Wort) : Was verdient man da??
Wagenknecht: Ja, was verdient man, weiß ich aktuell nicht genau, ich denke soviel wie...
Lanz (fällt ins Wort): Also sehr viel für wenig tun, oder?
Wagenknecht: Nein, wie ein Abgeordneter im Bundestag und...
Lanz (fällt ins Wort): Also wieviel denn nun..
Wagenknecht: Früher waren das 7000 Euro die..
Lanz (fällt ins Wort): Im Monat ? Oder zusätzlich? Wagenknecht: ja, im Mon...
Lanz (fällt ins Wort) : Warum sind sie dann so europafeindlich?
Wagenknecht: Bin ich doch gar nicht, also..
Lanz (fällt ins Wort): Aha, 7000 für nichts aber sich beschweren, was
ist an Demokratie so schlimm??
.....
usw. usf.

Online Petition: Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!

Die Sendung "Markus Lanz" vom 16.01.2014 www.bit.ly/19xNuiZ zeigte zum wiederholten Male, dass Herr Lanz weder fähig noch willens ist, seinen Gästen gleichberechtigt Wohlwollen, Rederecht und Anstand entgegenzubringen. Ein Moderator, der offenbar große Probleme damit hat, dem politischen Spektrum links von der Mitte mit einem Mindestmaß an Höflichkeit zu begegnen, passt nicht in ein Öffentlich Rechtliches Format. Der im explizitem Falle miserable Stil im Umgang mit Sahra Wagenknecht spiegelt in drastischem Maße wider, dass politische Neutralität für Lanz ein Fremdwort ist.
Der Bildungsauftrag sowie die Wahrung der politischen und wirtschaftlichen Unabhängigkeit. wird durch die von Lanz demonstrierte tendenziöse Diskussionskultur grob vernachlässigt.

Begründung:

Unzählige empörte Tweets zeigten bereits während der Sendung, dass viele Zuschauer es leid sind, von einem notorisch peinlichen Moderator durch diverse Sendeformate im Öffentlich Rechtlichen Rundfunk (in dem Falle ZDF) geführt zu werden. 

www.twitter.com/search?q=%23lanz&src=tren


Ein Moderator, der nicht fähig ist ohne Entgleisungen zu moderieren, den Offenheit und der Umgang mit abweichenden Meinungen offenbar überfordern, der Fragen stellt und die Antworten nicht hören will und der seine eigene Meinung stets über die seiner Gäste stellt, sollte nicht vom Beitragszahler alimentiert werden.


Ich fordere das ZDF daher auf sich von Markus Lanz zu trennen.

Hier gehts zur Petition:

www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-marku...