Äh, echt jetzt?

Es gibt Dinge, über die sollte man sich zukünftig nicht mehr aufregen und auch nicht mehr reden: Das eine ist Katja Kipping ("Abschrecken, abschieben, abstrafen - das ist der menschenverachtende Dreiklang der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel und ihrem Juniorpartner der SPD"), das andere Bernd Riexinger (Einführung von Grenzkontrollen purer Egoismus). Dazu gehören aber auch noch der blondgelockte, holde Jüngling Anton Hofreiter und andere von den Grünen.

Wahrscheinlich ist es deren Aufgabe, Merkel als "eher rechts" oder so erscheinen zu lassen. Keine Ahnung. Aber einfach un-f-ucking fassbar!

Es liegen Welten an Intelligenz und Verstand zwischen den Politikergenerationen der siebziger und achtziger Jahre und jener der heutigen.