Reisebericht

Ibiza, Die Altstadt - D'alt Vila

Die Altstadt - D'alt Vila
Egal, wie alt Sie sind, woher Sie kommen oder wofür Sie sich besonders interessieren, der Zauber der märchenhaften Festungsanlage D'alt Vila wird auch Sie einfangen. Die ereignisreiche Geschichte lebt in jedem der durch die Jahrhunderte spiegelglatt poliertem Pflastersteine.

Ibiza bei Nacht
Direkt unterhalb der Festungsanlage liegt das alte Fischerviertel Sa Penya mit seinen verschlungenen Gässchen, versteckten Seitengängen und Häusern im arabischen Stil. Hier spielt sich das allabendliche Leben ab, in den zahllosen winzigen Boutiquen, Bars und Restaurants, vor allen in den zum Hafen gelegenen Straßen Calle Mayor und Calle de la Virgin.

Hier gilt das Motto: Sehen und Gesehen werden. Es werden die schrägsten und schrillsten Outfits präsentiert, die oftmals mehr enthüllen als verdecken. In den In-Bars sitzen Sie - bei allerdings nicht ganz billigen - Cocktails in der ersten Reihe und können zu aktueller Musik das bunte Treiben bestaunen.

Die Marina
Direkt gegenüber auf der anderen Seite der Bucht präsentiert sich Ihnen die Marina Botafoch mit den neuen Hafenanlagen. Dort befindet sich unter anderem das berühmte Casino, in dem auch Showabende stattfinden. Dahinter liegt Ibizas älteste und wohl auch bekannteste Diskothek, das Pacha, und direkt am Wasser mit herrlichem Blick auf die beleuchtete Altstadt sehen Sie das El Divino, Restaurant, Disco und Treffpunkt der High Society.

An den Stegen des neuen Jachthafens liegen die schwimmenden Paläste des Ibiza regelmässig heimsuchenden Jet-Set vor Anker. Jeden Sommer stürzen auch diese sich in das berühmt-berüchtigte Nachtleben Ibizas, führen ihre glitzernden Designerstücke vor und pflegen ihren extravaganten Lifestyle.

Bild Nr. 3937 - 340 mal gesehen

Bild Nr. 3939 - 208 mal gesehen

Bild Nr. 3940 - 221 mal gesehen

Bild Nr. 3942 - 226 mal gesehen

Bild Nr. 3943 - 174 mal gesehen

Bild Nr. 3938 - 257 mal gesehen