Bilder: MH370 Trümmer

Sind das die Flugzeugreste von MH370? Dann flog das Flugzeug angeblich bis vor die Südwest-Küste Australiens

Satellitenbilder zeigen verdächtige Objekte im Pazifik.

Der Chef der australischen Luftwaffe sprach am Donnerstag an einer Medienkonferenz von einem «vielversprechenden Hinweis» auf mögliche Wrackteile des seit fast zwei Wochen vermissten Flugzeugs der Malaysia Airlines. Die Boeing 777-200 gilt seit den frühen Morgenstunden des 8. März als verschollen. Nun hat die Australische Behörde für Seesicherheit (Amsa) Satellitenbilder erhalten, die grosse Objekte von bis zu 24 Meter Länge zeigen, die im Meer schwimmen. Diese befinden sich rund 2500 Kilometer südwestlich der westaustralischen Küstenstadt Perth im Indischen Ozean und in der Nähe des Gebiets, das bereits zuvor als mögliche Absturzstelle des schicksalhaften Flugs MH 370 definiert worden war.