Reisebericht

Ródos - Die Stadt der Johanniter

Kaum eine Stadt in der Ägäis ist so von den Spuren des Mittelalters geprägt wie Ródos, die alte Hauptstadt des Ritterordens der Johanniter. Sie bauten die Stadt und mit ihr die ganze Insel zur Festung gegen das Osmanische Reich aus - bis sie von den Osmanen dann doch nach Malta vertrieben wurden.

Ródos

Eine kleine weiße Stadt am Meer, gelegen an einer geschützten Bucht, dahinter ein Fels mit einem antiken Tempel und einer mittelalterlichen Burg: Lindos auf Rhodos - das ist Bilderbuch-Griechenland pur. Die ägäische Inselwelt des Dodekanes wartet mit einer Vielzahl solcher Bilderbuch-Motive auf.

Die Reiseroute, beschriebene Orte und Sehenswürdigkeiten: Rhodos: Faliraki - Oros Profitis Illias - Agios Nikolaos - Salakos - Apollona - Ródos (Rhodos-Stadt) - Lindos - Charáki (Haráki) - Psinthos; Symi (Simi); Kos: Platáni - Asklepieion - Kos-Stadt - Díkeos-Gebirge - Asfendiou - Zia - Pili - Kardádema - Kefalos - Tigáki; Kalymnos: Vlihadia - Pothea; Plati; Pserimos

Bild Nr. 12898 - 517 mal gesehen

Bild Nr. 12902 - 307 mal gesehen

Bild Nr. 12901 - 322 mal gesehen

Bild Nr. 12900 - 290 mal gesehen

Bild Nr. 12899 - 326 mal gesehen