Bei gewissen Paketdiensten in Deutschland

ist der Stundenlohn für Be- und Entladen geringer, als die "Wiederbeschaffungskosten" für verbrauchte Kalorien und Flüssigkeit. Noch nicht ganz, aber viel fehlt nicht mehr. Die kaputten Bandscheiben werden nicht vergütet. Auch bezüglich Sicherheitsvorschriften wird beschissen, was das Zeug hält. Steht eine amtliche Kontrolle an, wissen die das in den Chefetagen immer schon vorher. Ich habe mal dort bei jemandem in den Abendstunden mitgearbeitet, weil ich ihm diese Zustände nicht geglaubt habe. Sieben Euro die Stunde (vor 3 Jahren), brüllende Türken, kein einziger Deutscher (außer mir) und eine irre, vom Band vorgegebene Geschwindigkeit beim Be- und Entladen. Computer und andere Elektronik werden wild durch die Gegend geworfen. Erstaunlich, dass die Sachen meist noch heil ankommen.