Ursula Neuß

Gesundheitsvorsorge

Als Heil-Praktikerin lege ich grossen Wert auf die Prävention.

Prävention bedeutet vitalsoffreiche Ernährung, ausreichende Bewegung, soziale Zufriedenheit und
klares Bewußtsein.
Die Beschleunigung in dieser Zeit vermittelt uns manches Mal den Eindruck, dass wir zum Schnellen
Essen (Fast Food) greifen müssen. Das ist aber unsere Bequemlichkeit, uns selbst zu versorgen.
Statt dessen lassen wir uns versorgen ... und zumüllen und vergiften.
Ist das Kind dann einmal in den Brunnen gefallen, bedarf es einiger Anstrengungen, die Rettungsaktion
zu leisten. Hier startet das therapeutische Begleiten in Form der Darmregenerierung. Nein, nicht nur
Sanierung, sondern Regenerierung. Sanieren ist mir zu wenig. Ich möchte, dass die Schleimhautzellen
des Darmrohres von Grund auf erneuert und aufgebaut werden. Dazu gehört ein aufeinander abge-
stimmtes Trio: gute Erden wie Zeolith, Tonerde und Kieselerde zur Entsäuerung, erstklassig ausgewählter
Darmbakterien-Neubesatz und die Unterstützung des Systems Mensch über die Spagyrik in Form von Tropfen.
Diese Kur läuft über einen Zeitraum von 6 Wochen. Nach dieser Zeit ist es selbstverständlich geworden, sich
wohl fühlen zu wollen und sich täglich rituell Gutes zu tun.

www.heilpraktikerin-neuss.de