KORREKTUR: FDP-Polit...

KORREKTUR: FDP-Politiker warnt vor neuer weltweiter Kreditblase

+++ Im letzten Satz muss es heißen "ab diesem Jahr" und nicht "vom nächsten Jahr an". Entschuldigen Sie bitte den Fehler. Im folgenden die korrigierte Version +++


BERLIN. Der Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Frank Schäffler, sieht in der lockeren Geldpolitik der US-Notenbank Fed die größte Bedrohung für die Weltwirtschaft. Die wichtigste Frage in diesem Jahr sei, „inwieweit die USA und in der Folge alle modernen Volkswirtschaften die Marktwirtschaft zerstören, indem sie das Geldwesen und damit die Preise weiter manipulieren“, sagte Schäffler Handelsblatt Online. „Führt die Fed ihre Politik der Geldschwemme ungemindert fort, wird dies eine erneute weltweite Kreditblase erzeugen, die sich verheerender korrigieren wird, als dies mit dem Platzen der Dotcom-Blase 2000 und der Lehman-Pleite 2008 geschehen ist.“