Minimalmensch ist das Ziel

"Die anhaltenden Attacken auf Flüchtlingsheime in Deutschland könnten nach Ansicht des Präsidenten des Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, der deutschen Wirtschaft schaden." Und "Deutschland" brauche eine "Willkommenskultur", die in der Gesellschaft fest verankert sei.

"Ich sage das auch aus Eigeninteresse, denn die Unternehmen sind immer stärker auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen."

Die wirklichen Fachkräfte hauen von hier ab, weil sie unter anderem ein solches Gejaule nicht mehr hören und ertragen können, weil sie im Ausland besser bezahlt und nicht in Sippenhaft genommen werden. Und vielleicht wollen sie ja auch in einem Staat leben, der keine Firma ist und auch nicht so agiert.