Haben indogermanische "Invasoren"

wirklich so gewütet und dem gesamten vorderen Orient und Europa Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung gebracht, anstatt als "Kulturbringer" zu agieren (oder ist das "Kultur", die wir meinen?)?

Haben sie sämtliche Priesterkasten usurpiert, um die gesamte Gesellschaft geistig in ihrem Sinne zu beeinflussen? Sind sie verantwortlich für die Unterdrückung der Frau und des Weiblichen in islamischen Ländern und anderweitig?

Oder sind die Erkenntnisse mancher Autoren und Forscher auch hier von "Wunschdenken" beeinflusst?

Jedenfalls ist es interessant, diese Beiträge samt Quellen zu lesen. http://www.doriswolf.com/wp/