Diese verheuchelte und verlogene Patin

will "wegen der Sicherheitslage" die Überwachung des Internets "beschleunigen".

Klar, Macheten-Mustafa und Bassim Ben Beil kündigen ihre Taten vorher stets per Internet an.

Hinsichtlich aller Überwachung geht es in allererster Linie um Überwachung des Volkes, um einen eventuell auftretenden Widerstand bereits im Keim zu ersticken. Deshalb bleibt die Gretchenfrage aller Anschläge wohl immer das so altbackene wie treffende "cui bono?".

Schade, dass man sie nicht wegbeten kann wie eine Warze.