Statt Pegida

wäre es jetzt besser, raus zu gehen und Solidarität mit Frank Walter Steinmeier zu bekunden. Jemand, der eine Niere spendet, kann kein Arschloch sein.

Auch sein Wutausbruch damals, als aufgrund der Ukraine-Krise Demonstranten laut "Kriegstreiber" riefen, macht ihn eher sympathisch. Mann sollte ihm von den Bürgern her den Rücken stärken.