Reisebericht

Cook Strait (Raukawakawa Moana), Neuseeland

Neuseeland: Die Fahrt mit der Fähre von der Süd - zur Nordinsel über den Cook Strait gehört zu den Höhepunkten jeder Neuseeland Reise. Besonders die Ausfahrt aus den Marlborough Sounds und die Einfahrt nach Wellington sind unvergessliche Erlebnisse.
Es gibt zwei Möglichkeiten, die Cook Strait in Neuseeland zwischen Wellington und Picton mit den Interislander Fähren zu überqueren. Mit den Schiffen Aratere oder Arahura dauert die Überfahrt ungefähr 3 Stunden und wird Sie durch die atemberaubenden Marlborough Sounds zur jeweils anderen Insel bringen.
Die Schnellfähre The Lynx braucht für die Reise hingegen nur 2 Stunden und 15 Minuten.

Die Fähre

Während der Hochsaison sollte man die Fähre rechtzeitig buchen, vor allem, wenn man den Mietwagen, Camper oder ein Motorrad mitnehmen möchten. Die Anzahl der Fahrzeuge, die eine Fähre fassen kann, ist begrenzt.

Von Deutschland aus kann die Fähre entweder bei einem Veranstalter im Reisebüro (z.B. FTI-Ferntouristik) oder online gebucht werden. Auch die Seiten von Interislander bieten die Möglichkeit der Buchung bei Bezahlung mit Kreditkarte.

Besonders wichtig ist, dass man rechtzeitig vor der Abreise eincheckt. Als "normaler" Passagier reichen ca. 30 Minuten. Wenn man mit Auto/Camper/Motorrad reist, sollte man ca. 60 Minuten vorher da sein. Falls nur reserviert ist, müss vor der Abreise noch im check-in Terminal bezahlt werden.

Bild Nr. 12147 - 472 mal gesehen

Bild Nr. 12158 - 330 mal gesehen

Bild Nr. 12157 - 278 mal gesehen

Bild Nr. 12156 - 185 mal gesehen

Bild Nr. 12155 - 280 mal gesehen

Bild Nr. 12154 - 220 mal gesehen

Bild Nr. 12153 - 189 mal gesehen

Bild Nr. 12152 - 281 mal gesehen

Bild Nr. 12151 - 325 mal gesehen

Bild Nr. 12148 - 281 mal gesehen

Bild Nr. 12150 - 277 mal gesehen

Bild Nr. 12149 - 276 mal gesehen