Reisebericht

Skitour: Hoher Sonnblick (Rauriser Sonnblick, Salzburg)

Für interessierte Schitourengeher ein paar Informationen von der Schitour auf den Sonnblick preisgeben. Ich übernehme keine Garantien für die Richtigkeit meiner Angaben, vor allem da ich Teile der beschriebenen Touren nicht selbst gegangen bin. Sollten Ihnen Fehler auffallen, bitte mir ein E-Mail zu schreiben.

Der Aufstieg

Ausgangspunkt der klassischen Sonnblick Route ist wie so oft das Naturfreundehaus am Kolm-Saigurn. Der erste Teil des Aufstieges führt entlang des Sommerweges bis zum Neubauhaus. Von dort an folgt man dem Talboden (im Sommer der Gletscherlehrpfad) bis zum Gletschertor, von wo es den rechten Hang (Richtung Nordwest) zur Rojacherhütte geht.

Bei der Rojacherhütte muß man sich entscheiden ob man lieber die leichte Variante (auf der Karte rot eingezeichnet) durch das Tal unterhalb der Rojacherhütte geht oder ob man lieber den Gratweg folgt (orange Linie [Karte]) und vor der Steilstufe im Grat rechts zum Gletscher quert. Diese Querung ist äußerst steil und sollte nur bei geringer Lawinenwarnstufe und guten Sichtverhältnissen gemacht werden.

Bild Nr. 2442 - 341 mal gesehen

Bild Nr. 2445 - 200 mal gesehen

Bild Nr. 2446 - 186 mal gesehen

Bild Nr. 2444 - 218 mal gesehen

Bild Nr. 2443 - 268 mal gesehen