2016: Sterben für Merkel

Nach Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach usw. sollte man vielleicht mal die Grenzen schliessen und die 2 Millionen Flüchtlinge aus dem letzten Jahr mal richtig überprüfen.

Statt weiterhin jeden Tag über Tausende neue Flüchtlinge ohne jeglicher Kontrolle ins Land zulassen. 

Sonst geht jeder weitere unschuldige Tote im Jahr 2016 wieder auf das Merkel-Regime zurück.