Weder Kapital- noch Kommun- noch Sozial- noch Liberal- noch Fasch-......

ISMUS!

Sondern gar keine dieser Perversionen!

Der Mensch ist im Grunde ein friedliches und kooperierendes Wesen, wenn man ihn lässt.

Alle diese Gesellschaftsformen sind aber nicht für den Menschen gemacht, sondern ordnen ihn einem abstrakten Machtprinzip unter. Bei allen diesen Gesellschaftsformen handelt es sich um unterschiedlich bemäntelte und maskierte Diktaturen.

......Alternative des Dilemmas läge die Möglichkeit

normalen Lebens - bereits einigermaßen verwirklicht in einer

Gemeinschaft von Verbannten und Flüchtlingen aus der

»schönen neuen Welt«, die innerhalb einer Reservation leben. In

dieser Gemeinschaft wäre die Wirtschaft dezentralistisch und

henry-georgeisch, die Politik kropotkinesk und kooperativ.

Naturwissenschaft und Technologie würden benutzt, als wären

sie, wie der Sabbath, für den Menschen gemacht, nicht, als solle

der Mensch (wie gegenwärtig und noch mehr in der »schönen

neuen Welt«) ihnen angepaßt und unterworfen werden.

Aldous Huxley,  aus dem Vorwort von "Brave New World"

Wenn jemand Pjotr Alexejewitsch Kropotkin und den amerikanischen Ökonomen Henry George ("Progress and Poverty") nicht kennt, und es ihn interessiert, sollte er nachschlagen, was die Thesen dieser beiden klugen und sich an der Natur des Menschen orientierenden Leute waren - und vor allem aufgrund welcher Erfahrungen sie darauf kamen.

Das würde hier an dieser Stelle zu weit führen, aber es lohnt sich, sich selber darüber zu informieren.