Alt Erna: Tiefe für Deutschland

Frau Erna Lange (87) fordert mehr Tiefe für das ehemalige land der Dichter und Denker.

"Die AfD bringt nichts wirkliche Neues", sagt Erna. "Ich traue denen nicht so recht! Sollten die an der Macht sein, wird sich an der Ohnmacht der Bürger nichts ändern. Die Ohnmacht und Machtlosigkeit wird lediglich von einer anderen "Partei" mitverwaltet."

Wir brauchen Menschen in Deutschland mit seelischer Tiefe und keine geistigen Flachwichser.

Dass diese auch gute Politiker sein könnten zeigt das Beispiel eines Goethe. Dichten, Denken und Politik machen, fiel leider der Privatisierung des Geldes zum Opfer.

Botschaft an die Bankster: