rot grün

Rot-Grün will Gedenktafel für Antisemitin errichten

Im aktuellen FPÖ-TV-Magazin wird über den Umbenennungswahn der rot-grünen Wiener Stadtregierung berichtet. Als umstritten galt nicht nur der Dr.-Karl-Lueger-Ring, der mittlerweile in Universitätsring umbenannt wurde. Auch der nach Herbert von Karajan benannte Platz oder die Straße zu Ehren von Ferdinand Porsche könnten beide umbenannt werden, während Denkmäler der Massenmörder Josef Stalin oder Che Guevara weiter ihren Platz in Wien haben sollen.

hier http://www.unzensuriert.at/content/0013564-Rot-Gr-n-will-Wien-Gedenktafel-f-r-Antisemitin-errichten


gehts weiter.