US-Weltenherrschaft durch initiierten Weltenwandel

Die USA sind nicht immer die friedliche Nation, die sie der Welt vorzeigen wollen. Im Gegenteil: die USA sind eine Kriegs-Nation mit weltweitem, selbstgegebenen Kriegsauftrag, um den Welten-Wandel zu betreiben und ihr strategisches Ziel der alleinigen Weltherrschaft (One-World under US-Leadership) zu erreichen. Mit der Special Operations Forces (SOF) betreiben sie globalen Terror, Umsturz, Regime-Change, Revolutionen und Guerrillakriege. Und das zu gleicher Zeit in mehr als 70 Ländern. Man liegt nicht ganz daneben, wenn man die Unruhe-Herde der Welt zusammenfasst als den "aktiven Weltenwandel nach US-Vorstellungen". Eine Wahnsinns-Vorstellung! Das ist nicht mehr Politik, das ist der psycho-pathogene Welten-Wahnsinn!

http://www.contra-magazin.com/2015/02/us-weltenher...