Die Sonne schickt keine Rechnung?

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten, 11.08.2016

Herrn Dr. Franz Alt

Sehr geehrter Herr Dr. Alt,

als Energie-Experte haben Sie die interessante Entdeckung gemacht, daß die Sonne keine Rechnung schickt. Nicht ganz verstanden habe ich, warum trotzdem einige hunderttausend Haushalte ihre Stromrechnungen nicht bezahlen können und warum ganze Industriezweige wegen zu hoher Stromkosten auswandern. Warum sind in Ländern, welche die Sonnenenergie viel weniger nutzen, die Stromkosten viel niedriger?

Ein Teil des Sonnenstroms wird ans Ausland verschenkt, weil die Sonne manchmal scheint, wenn man sie nicht braucht. Meines Wissens decken Wind und Sonne nur etwa 20 Prozent unseres Strombedarfs. Haben Sie eine Idee, wie die restlichen 80 Prozent unseres Strombedarfs gedeckt werden können? Fossilkraftwerke sind bekanntlich unwirtschaftlich.

Ihre Kritik an der Kernenergie habe ich auch nicht verstanden. Die Reaktorexplosionen von Tschernobyl und von Fukushima waren Beweise für die Beherrschbarkeit der Kernenergie, wenn man die Ursachen der Explosionen kennt.

Falls Sie antworten möchten stelle ich Ihre Antwort ins Internet unter www.fachinfo.eu/altfranz.pdf


Mit freundlichen Grüßen

Hans Penner