Und schon wieder:

Der syrische Selbstmordattentäter war bereits mehrfach polizeilich aufgefallen.

Wie fast alle kultursensibilisierenden Gewalttäter.

Aber stattdessen verfolgt man "Verbalradikalismus", betreibt eifrig Kahanismus und verurteilt Deutsche auf Knast ohne Bewährung, die einen "Beamten" oder öffentlich Bediensteten "Büttel" nannten.

Hallo! Wo sind wir eigentlich? Im kafkaesken Wolkenkuckucksheim?