Mainstream, Links oder Rechts?

Mainstream, Links oder Rechts?

Nun nachdem Ich mich seit Monaten mit vielen Internetseiten beschäftigt, etliche hundertausend Kommentare zu allen möglichen Themen gelesen habe, muss Ich mal ein Fazit ziehen.

Geht es nur mir so oder finden noch mehr Menschen das sich im Grunde beide Seiten sehr gleichen?

Die Ziele der einzelnen Bewegungen sind vlt. sehr gut nachvollziehbar und haben sogar Sinn - jedoch die Umsetzung - es braucht doch nicht zu verwundern wenn so eine Bewegung Ablehung, ja sogar Hass entgegen schlägt wenn man sich den Inhalt der Kommentare und teilweise den Inhalt der Artikel betrachtet.

Als normaler Mensch weiß man ja gar nicht mehr wem man Glauben und was man Glauben soll.

Erstmal hat keine normalsterblicher einen Durchblick bei all den seltsamen Namen und Abkürzungen, legida,pegida,bagida,antifa,mustafa...

Im Grunde wollen wohl alle das gleiche nur hat keiner eine Ahnung was das überhaupt sein sollte.

Linke - Rechte naja den Unterschied kann man ja noch erahnen aber dann hört es schon auf, beide Seiten schimpfen auf die Lügenpresse etc.. aber eine Alternative gibt es wohl auch nicht zu präsentieren sonst wäre sie ja wohl schon da

Wie die Zustände wirklich sind in den Ghettos - keiner weiß es - der Otto Normalo wohl schon gar nicht.

Links schreit die Zustände sind scheisse, wir müssen mehr dazu tun

Rechts schreit die Zustände sind scheisse, wir müssen mehr wegnehmen

Wahrscheinlich liegt die Wahrheit wie immer irgendwo dazwischen

Was mir nur aufgefallen ist ist das einige Namen immer wieder auftauchen und die Artikel immer dem gleichen Muster folgen

Teils sehr gut geschrieben - wie moderne Rattenfängerei

Jedoch sollte man bei allem bedenken - selbst wenn man Recht oder Link hat ;-) der Ton macht die Musik

Selbst bei einer einleuchtenden, nachvollziehbaren Argumentation ist alles dahin wenn man die Kommentare liest.

In vier Zeilen sind drei Rechtschreibfehler und es wird darauf geschimpft das DIE Ausländer ja kein Deutsch können... Lächerlich

Parolen wie Arbeit macht Frei oder dergleiche disqualifizieren, zumindest in meinen Augen, jeden der so etwas schreibt als Witzfigur und Nachläufer

Ich gehe konform zu der Argumentation das sich was ändern muss, ganz klar - jedoch wird sich nichts ändern mit Scheißhausparolen und Unqualifizierten Aussagen

Es wird sich nichts ändern wenn man die Umstände nicht ändert - dies geht aber nur in einem Konsens mit allen Beteiligten.

Nicht durch Spaziergänge oder Randale.