Causa Hoeneß | Gericht verurteilt Uli Hoeneß zu dreieinhalb Jahren Haft

Warum buchten wir nicht die Mafiosis ein, die dem Volk, mit Hilfe des Gewaltmonopols, Schutzgelder unter dem Decknamen „Steuern“ abpressen, sondern die, die versuchen ihre Kohle vor den Ganoven zu verstecken? Warum prügeln wir medial auf die Steuerhinterzieher ein, nicht aber auf die Steuerverschwender?

De Maizière (ehemaliger Verteidigungsminister) hatte das Projekt der Aufklärungsdrohne „Euro Hawk“, das schon mehr als eine halbe Milliarde Euro gekostet hat, wegen Problemen bei der Zulassung für den europäischen Luftraum gestoppt. EINE HALBE MILLIARDE! Der Typ läuft noch frei rum.

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/drohnen-affaere-projekt-euro-hawk-thomas-maiziere-unter-druck-zr-2916023.html

Warum verschenken wir – auf Kosten der Steuerzahler – U-Boote an Israel?

http://www.theintelligence.de/index.php/politik/in...

25 Millionen für die Stationierung unserer Patriot-Raketen an der syrischen Grenze in der Türkei und die Türkei muss nichts berappen?

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/05/474889/patriot-raketen-der-tuerkei-sind-keine-kosten-entstanden/

Afghanistan-Einsatz kostet 17 Milliarden. 2011! Aber unsere Freiheit wird ja am Hindukusch verteidigt :D

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-afghanistan-einsatz-kostet-17-milliarden-euro-a-789640.html

ESFS, ESM, „Griechenland-Rettung“, Bundeswehr in Mali usw.

Allein schon der gigantische Schuldenschnitt Griechenlands (Verzicht auf über 100 Milliarden Euro) kostet der deutschen Wirtschaft, dem deutschen Staat, Steuerzahlern, Sparern, Lebensversicherten und Aktionären Unsummen.

Der Rettungsschirm und die Sanierung anderer Staaten dürfte auch nicht gerade billig werden. Den Deutschen entstehen allein dadurch vermutlich Schäden von mehreren hundert Milliarden Euro!

Und Steinbrück? Der Typ hat die deutschen Völker um schätzungsweise 12 Milliarden geprellt. Zugunsten der Banken. Wenigstens als Mittäter. Der Vogel muss keine gesiebte Luft atmen, sondern wurde zum Kanzlerkandidaten der Sozis.

http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-30873/schlampige-gesetze-bringen-milliardenverluste-steinbrueck-beguenstigte-selbst-steuertricks-von-banken_aid_974165.html

Aber wenn das alle machen würden, wie sollen dann noch Straßen und Krankenhäuser gebaut werden? Buhuhu... Die BRD hat über zwei Billionen Mücken Schulden (Explizite, nicht Implizite Staatsverschuldung). Wenn nun die Exekutive etwas finanzieren möchte, was auch immer, schaut sie ins Staatssäckerl und sieht: Da is ja nüschts drine. In den Miesen sans ma. Also was machen? Neue Schulden! Zitat Hans Eichel (ehemaliger Finanzminister): „Schulden machen wir seit mehr als 30 Jahren. Wir zahlen auch nichts zurück. Wenn ein Kredit fällig wird, wird einfach ein neuer aufgenommen, um den alten abzulösen.“

Was unterscheidet eigentlich Steuerhinterziehung von legalen Steuertricks? Letzteres ist erlaubt, weil sich Konzerne wie Google, Ikea Amazon usw. Gesetze selber schreiben und sie nur vom Gesetzgeber abnicken lassen. Via Copy 'n' paste landen Gesetze der Lobbyisten in unseren Gesetzbüchern. Beliebte Methode: Double Irish With a Dutch Sandwich

http://de.wikipedia.org/wiki/Double_Irish_With_a_Dutch_Sandwich

Zum Schluss noch Mark Twain: "Der einzige Unterschied zwischen einem Steuereintreiber und einem Präparator ist, dass der Präparator die Haut übrig lässt."

Christian Hildebrandt