PecuniaOlet

Bücken, Buckeln, Beten, Gehorchen

Die ideale Religion für den Kapitalismus. Kein Wunder, dass eine Gleichstellung des (real existierenden) Massen-Islam erreicht werden soll. Zudem wird kritisches Denken unterwandert. Frieden ist der Islam deshalb,weil Denken verboten bzw. nur bis zu einem gewissen Grad und innerhalb klar abgesteckter Grenzen erlaubt ist (wie zunehmend auch bei uns wieder). Das sorgt für Ruhe und Konsens innerhalb der Gemeinschaft.; und die Mehrzahl der Menschheit will ohnehin, dass andere für sie denken.

Es gibt auch einen anderen Islam? Natürlich gibt es den! Es gibt auch Putzfrauen und Straßenkehrer, die Kant, Schopenhauer, Nietzsche, Voltaire und Faust II gelesen haben.

Ich bin zwar kein Marxist oder Anhänger des Dialektischen Materialismus, aber "das Sein bestimmt dennoch das Bewusstsein". Und je mehr ersteres zugunsten fixierter Ideologie gestaltet wird, desto eingeschränkter und beeinflussbarer wird letzteres. 

Die Wahrheit steht in keinem Buch, die Wahrheit steht im Herzen

Der Westen hat sein Herz längst verloren. Deshalb wenden sich viele junge Leute von ihm ab, auf der Suche nach einfachen Antworten.