Kalifornien: nach vorsätzlich erzeugter 500 Jahres-Dürre bald vorsätzlicher Massenmord durch Zwangsimpfungen?

Kalifornien: nach vorsätzlich erzeugter 500 Jahres-Dürre bald vorsätzlicher Massenmord durch Zwangsimpfungen?

Man möchte laut schreien und sich an den Kopf packen, wenn man erleben muss, was sich kor­rup­te/kri­mi­nelle/hirntote Po­li­ti­ker weltweit, insbesondere aber in den USA und im Mutterland der grassierenden Idiotie und des Be­trugs in galaktischen Dimensionen, der Firma Bundesrepublik Deutschland Treu­hand­ver­­wal­­tung (neu), Tag für Tag leisten, ohne dass diesen verbrecherischen menschlichen Abschaum offenbar noch jemand aufhalten kann.

Den Vogel schießen nun die kalifornischen Politnutten ab. Nicht nur, dass sie die Dürre in Kalifornien nicht endlich beenden, obwohl sie das längst hätten tun können. Die Geo-Engineering-Technologie dazu existiert bereits seit Jahrzehnten und wurde schließlich auch benutzt, um die Dürre überhaupt erst entstehen zu lassen, so wie sie auch weiterhin benutzt wird um sie aufrecht zu erhalten. Aber der Beendigung stehen "höhere" Ziele der Machtelite entgegen: Macht- und Raffgier der Bankerelite.

Nun wollen die durchgeknallten kalifornischen Politkriminellen offenbar den nächsten Wahnsinnsschritt tun und Zwangsimpfungen auf breiter Front durchsetzen, ohne die Chance dem aus persönlichen Gründen entgehen zu können.

alles lesen ....