Nichts, aber auch gar nichts hat sich seit der Ein...

Ich hoffe das es zu einem Europäischen Frühling kommt und all die korrupten Politiker und EU Fanatiker die sich die Taschen mit dem Geld des arbeitenden Volkes voll stopfen weg fegt. Das Mass ist voll mit der Arroganz und Verlogenheit der Europolitiker und Verfechter dieser Diktatur.
Nichts, aber auch gar nichts hat sich seit der Einführung des Euro für irgendein Volk zum besseren gewandelt. Ausser Unruhen, sozialen Einschnitten, Stagnation der Wirtschaft, zunehmender Verarmung und Arbeitslosigkeit, Gefahren für Bürgerkriege und massive Einschnitte in die Demokratie, ist das Europrojekt mit dem Ziel einer NWO zum Scheitern verurteilt.
Mit friedlichen Mitteln werden die Diktatoren in Europa und den USA ihre Macht kaum abgeben. Sie versuchen sich durch Täuschungen und diktatorische Gesetzgebungen am Leben zu erhalten.
Jedes Imperium ist zerbrochen wenn die Widersprüche zu gross werden und auch der grösste Dummkopf wird die Täuschungen bemerken wenn er seine Freiheit und seinen Besitz verliert.
Vielleicht sollten die heutigen Eurofaschisten mal ein Geschichtsbuch in die Hand nehmen und überlegen was die Folgen ihres Handels sind und was die Geschichte aus ähnlichen Bestrebungen und ihnen gemacht hat.