Unsere Sklavenmoral

allein hat uns in eine Sackgasse geführt, aus der es keine Umkehr mehr gibt.

Moral, Verzicht und Opfer sind immer eine Sache des Einzelnen. Jeder Staat, jede Firma und sonstige juristische Person bleibt davon unberührt. Und der Staat steht de facto selbst außerhalb des Gesetzes. Mittels seiner Geheimdienste übt er Schwerverbrechen aus. Mittels Politikern bricht er das (Grund)Gesetz. 

"Wir schaffen das" bedeutet eine erzwungene Einschränkung, Opfer- und Verzichtsbereitschaft des einzelnen Bürgers: Des Steuerzahlers, der Familie, des "Ehrenamtlichen", der Gemeinden., der unzähligen privaten Spender....

"Wir schaffen das" bedeutet kein Verzicht auf Gewinne von Unternehmen und Banken und selbst Kirchen zugunsten von "Flüchtlingen" - Das Gegenteil ist der Fall. Der Staat muss mehr Schulden aufnehmen, Feldbetten, Wohncontainer und sonstiger "Flüchtlinsbedarf" wird  zu unverschämten Preisen angeboten. Das "neoliberale" Wohl der "Geldgeber" geht stets vor dem Wohl des Einzelnen und des Gemeinwohls.

Gefördert wird das Ganze durch eine staatlich-kirchliche Erziehung zur Sklavenmoral bei gleichzeitig egoistisch-kapitalistischen Umfeld, in dem man "Mitbewerber" ausschalten soll. Denn ohne Verlierer, die den Zins durch Enteignung begleichen, bräche das System deutlich früher zusammen.

"In der Toten Stadt versinnbildlicht (der Dichter) George erneut den Gegensatz verschiedener Zeiten und klagt die kultur- und geschichtslose Gegenwart an. Während sich die Menschen unten dem rastlosen Treiben hingeben und in den endlosen Straßen ... gierig feilschen, liegt oben auf dem Felsen die Mutterstadt, von der Zeit vergessen, mit schwarzen Mauern umgeben. Sie träumt und sieht, wie ihr Turm in ewige Sonnen ragt, die wenigen Bewohner verweilen im Augenblick und geben sich im Schutz der Weihebilder der Kontemplation hin. Die unten wimmelnden Menschen erkennen irgendwann ihren sinnlosen Überfluss und wollen nach oben, um ihrem öden weh zu entkommen und in der reinen Luft der Höhe zu genesen. Doch sie werden abgewiesen, schon ihre Zahl sei Frevel." (Wikipedia)