Armes Vaterland!

Ähnlich wie in der untergehenden "DDR" hat die Staatsführung der links-sozialistischen Kanzlerdiktatur Merkel die Zeichen der Zeit nicht erkannt und weigert sich borniert, sie wahrzunehmen. 

Stattdessen larmoyantes Selbstmitleid und Schuldzuweisung auf das "böse Volk", das nicht jubelt über Umvolkung und Islamisierung unseres Deutschen Vaterlandes, ganz im Sinne des Morgenthau/Kaufmann/Hooton-Plans.

Diese Herrschaften haben nichts aus der Geschichte gelernt. Sehr interessieren würde mich übrigens "IM Erika's" Rolle im "DDR"-Unrechtsstaat. Was hat sie getrieben, womit hat sie sich beschäftigt, und von woher ist sie ins Licht gekrochen.

Viele Fragen, auf die es keine Antworten gibt. Sicherlich sind Akten, die darüber Aufschluss geben könnten, nach bester Stasi-Manier frisiert worden.

Die Geschichte wiederholt sich- Die Namen der Akteure der Vergangenheit sind uns bekannt. Und die Namen der Akteure der Gegenwart werden wir irgendwann auf derselben Liste finden.

Armes Deutsches Vaterland!