Der Währungscountdown - Prof. Dr. Bernd Senf, Andreas Popp

nformation und Kartenvorverkauf: http://anthrovz.de/
Unser Geld- und Währungssystem bricht alle 60-70 Jahre aufgrund mathematischer Zusammenhänge zusammen. Auch uns in der heutigen Zeit bleibt das nicht erspart. Wir sind am Ende dieses Zyklus angekommen und wir müssen mit allen aus der Geschichte bekannten Verwerfungen in Wirtschaft und Gesellschaft rechnen. Zugegeben, eine harte Erkenntnis aber das Leid ist nicht unabwendbar. Mehr als je zu vor gibt es Lösungsansätze, dieses System zum Wohlergehen von Mensch und Natur zu verändern. Nie zu vor gab es mehr Menschen, die sich aktiv daran beteiligen aber es müssen noch viel mehr werden! Wie lange und wie sehr wir Leid erfahren müssen hängt in erster Linie davon ab, wie gut wir dieses System verstehen und welche ganz persönlichen Entscheidungen wir dann treffen. Die Referenten Prof. Dr. Bernd Senf und Andreas Popp widmen seit vielen Jahren ihr Leben der Erforschung der Ursachen dieser zyklischen Verwerfungen und haben wissenschaftlich fundamentierte Lösungswege entwickelt. Sie präsentieren ihr Wissen auf eine für jeden verständliche Weise. Diese Veranstaltung ist ein MUSS für jeden Menschen, der das Leben, die Natur und den Frieden liebt.