Asylant/Flüchtling erhält Wahlaufforderung!

______________________Asylant/Flüchtling erhält Wahlaufforderung!_______________________________

Nachdem 2015 schon SPD,Grüne und FDP ein Wahlrecht für alle Ausländer einführen wollten obwohl das Grundgesetz von Deutschen spricht,was den Herren Journalisten wohl auch nicht auffällt
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Landtag-will-Wahlrecht-fuer-alle-Auslaender-einfuehren

und einige Gutmenschen jetzt schon Asylanten-von denen man nicht mal weiss wer sie wirklich sind-auf Staatskosten Probewählen lässt
http://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article151903660/Fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-Landtagswahl-probewaehlen.html

http://www.focus.de/regional/halle-saale/wahlen-fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-landtagswahl-probewaehlen_id_5265386.html

hat das wohl jemand im Amt falsch verstanden und ein Afghanischer Flüchtling bekam eine Wahlaufforderung!

” Als Ahmed T. (Name von der Redaktion geändert) seine Pest aus dem Briefkasten holte, wunderte er sich über ein offizielles Schreiben der Verbandsgemeinde. „Sehr geehrter Herr T. Sie sind in das Wählerverzeichnis eingetragen und können im neben angegebenen Wahlraum wählen“, steht in seiner Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl am Sonntag, 13. März. (..)

weiter hier:

https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/02/21/asy...