Reisebericht

Antarktis - Abenteuer am Südpo

Der Ort ist unwirtlich. In der polaren Winternacht kommt kein Sonnenstrahl mehr an und das Thermometer sinkt bis minus 40 Grad. Stürme, die mit Geschwindigkeiten von 250 km/h über die Eisflächen peitschen, sind nicht selten.

Antarktis - Fakten

Bericht über die deutsche Antarktis Station O'Higgins - Die Station befindet sich auf der antarktischen Halbinsel, noch sehr weit nördlich. Der Grund ist, die Station muss auch im antarktischem Winter erreichbar sein. Je weiter ich nach Süden gehe, wird es zunehmend schwieriger, Stationen zu erreichen. Zum Südpol sind es noch ca. 2995 km.
www.antarktis-station.de

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen bei München, Abteilung DFD-BI, unterhält seit 1991 die deutsche Forschungsstation GARS (German Antarctic Receiving Station) auf der Insel bzw. neben der chilenischen Base General Bernado O'Higgins in der Antarktis.

Der Grund, warum sich deutsche Techniker und Wissenschaftler auf dem vereisten Kontinent aufhalten, ist der Empfang von Satellitendaten. Auf Magnetbändern werden die Umweltbedingungen in der Antarktis aufgezeichnet und anschließend in Deutschland ausgewertet.

Bild Nr. 862 - 220 mal gesehen

Bild Nr. 863 - 115 mal gesehen

Bild Nr. 865 - 128 mal gesehen

Bild Nr. 866 - 118 mal gesehen

Bild Nr. 864 - 123 mal gesehen