Blitz schlägt nach Papst-Rücktritt in Petersdom ein

Blitz schlägt nach Papst-Rücktritt in Petersdom ein


A lighting strikes the basilica of St.Peter's dome during a storm


Der Petersdom in Rom ist das Zentrum des unabhängigen Vatikanstaats und als solches nicht nur Ziel von Touristen und Gläubigen aus aller Welt, sondern auch Symbol für den Sitz des Papstes. Zufall oder nicht: Ausgerechnet am Montag ist ein Blitz in die Kuppel des Petersdoms eingeschlagen – dem Tag also, an dem Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt zum 28. Februar angekündigt hat.

Berichte über Schäden an dem rund 500 Jahre alten Bauwerk liegen nicht vor. Der Blitz schlug nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa um 17.56 Uhr ein, also nach der Rücktritts-Ankündigung. Ansa-Fotograf Alessandro di Meo habe länger mit einem Stativ vor der Basilika gestanden – für ihn wahrscheinlich schon jetzt das Foto des Jahres.

...
Benedikt XVI. gibt sein Amt auf: Am Tag des Rücktritts schlägt ein Blitz im Petersdom ein - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/ausland/benedikt-xvi-gibt-sein-amt-auf-am-tag-des-ruecktritts-schlaegt-ein-blitz-im-petersdom-ein_aid_917689.html