Ich bin übrigens sicherlich eine ziemlich regressive rechte Dumpfbacke,

denn die Argumentation angeblich rechter Kreise oder auch die Erörterungen ehemaliger Waldorf-Schüler wie Andreas Popp ist mir wesentlich zugänglicher und einleuchtender als "linke" Begriffshurerei.

Wer sich den verlinkten Vortrag (ich bin ja stets bereit, mir die "Gegenseite" anzuhören) selbst angetan hat, dem muss auffallen, dass eine Exponentialfunktion in Verbindung mit obszöner Akkumulation von Kapital wesentlich aussagefähiger ist, als diese ganze Hirnwichserei.

Das lässt sich auch nicht mit angeblichem "strukturellen Antisemitismus" wegfegen. Denn es funktioniert (auf Dauer) nicht.Punkt.

Es wird ja nicht einmal etwas widerlegt! Lediglich ideologische Sporen werden in Mengen gesprüht.

Bildergebnis für facepalm