Reisewarnung!

Gestern bin ich auf einem Planeten gelandet, der wurde von zwei verbündeten kleinen Stämmen, die sich hinter etwas verbargen, das sie "Staat" und Volk nannten, regiert.

Und - Wie sicherten sie ihre Macht?

Zum einen durch Zerstörungsangst, die Anwendung massenpsychologischer Methoden und etwas, das sie "Moral", "Schuld" und "Werte" nannten. Von Letzteren sind aber nur die Regierten betroffen. Darüber hinaus ist ihre Apperzeption und Intelligenz höchst different. Während die einen unermüdlich über neue Methoden der Beherrschung und Manipulation nachdenken und sie entsprechend verbessern und anwenden, sind die anderen in eine Art dogmatischen Schlummer oder extreme Gleichgültigkeit verfallen.

Was ist ihr größtes Machtinstrument?

Den Regierten wurde zunächst alles weggenommen. Dafür erfanden die Herrschenden ein Spiel, in dem alle um etwas kämpfen müssen, das sie Geld nennen. Mit diesem erjagten Geld können sich dann  wenige einen Teil ihrer ursprünglichen Freiheit wieder zurückkaufen und wenn sie besonders viel davon erworben haben, sogar andere zwingen, an ihrer statt zu jagen. Die Verlierer bekommen die Brotkrumen, für die sie allerdings auch den größten Teil ihrer Zeit zu opfern haben. Und zwar immer mehr, je länger das Spiel schon andauert. Gegen Ende des Spiels haben auch die Gewiefteren unter ihnen dann keine Möglichkeit mehr, sich freizukaufen.

Und wie endet dieses Spiel?

Immer mit Tod und Zerstörung. Danach wird mit den Überlebenden wieder von vorn begonnen.

Woran orientieren sie sich?

Sie wollen "mein Auto, mein Haus, mein Boot".

Wie?

Ja, das sagten sie und wollen sich darin ständig überbieten. Sie müssen aber stetig mehr ihrer Zeit dafür opfern - und bei den meisten funktioniert es dann doch nicht.

Und was machen die dann?

Sie sind frustriert und kaufen sich eine Eigentumswohnung.

Die ihnen gehört?

Nicht wirklich - sie zahlen dafür lebenslang etwas, das sie Steuer nennen.

Die armen Schweine. Freiwillig?

Ja - das hat etwas mit der bereits erwähnten "Moral" und dem Dogmatismus, aber auch mit Apathie  zu tun.

Und was machen die, die keine Eigentumswohnung bekommen?

Die zahlen dann die Steuern der Eigentümer und noch ein Vielfaches oben drauf.

Freiwillig?

Kann man nicht so sagen.Ihr Wille ist konditioniert. Einen eigenen Willen haben fast nur die Regierenden.

Wieso "fast"?

Haben die Nicht-Regierenden einen eigenen Willen, werden sie heimlich eliminiert, eingesperrt oder bestenfalls diffamiert und mit den Mitteln der Moral und des Dogmatismus bekämpft.

Hat diese Spezies eine Chance zu überleben?

Ganz sicher nicht. Sie haben sich vom heiligen Lebenszentrum so weit entfernt, dass eine Umkehr - auch mit unserer Hilfe - nicht mehr möglich ist.