Lügenpresse: Interfax meldet 22 tote 3000 belagerte Soldaten, STERN 3000 tote

KORREKTUR 19.2.15 10:55;  STERN HATTE INTERFAX DOCH RICHTIG zitiert: erstmals 18.2.15 14:13 2000-3000 wurden mögliche tote Soldaten gemeldet.

Wer hat Recht? Warum berichten Medien nicht über die widersprüchlichen Zahlen ???

19.2.15 10:00 

BILD: mindestens 40 Tote
http://www.bild.de/politik/ausland/ukraine/ukraine-zieht-truppen-aus-debalzewe-ab-39817140.bild.html

FOCUS: Sechs Soldaten bei Abzug aus Debalzewo getötet, Aktualisiert am Donnerstag, 19.02.2015, 10:32
http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-krise-druck-auf-russland-waechst-gibt-es-bald-neue-sanktionen_id_4486726.html

FAZ: Die ukrainischen Soldaten zogen sich unter Feuer zurück. Beim Abzug von rund 2500 Regierungssoldaten sind der ukrainischen Regierung zufolge sechs Militärangehörige getötet und mehr als 100 verletzt worden.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ukraine-krise-petro-poroschenko-fordert-eu-truppen-13436977.html

http://de.sputniknews.com/politik/20150219/301190477.html
11:24 19.02.2015 : Volkswehr meldet Kontrolle über Debalzewo: „Tausende ukrainische Soldaten getötet“

Russ. Nachrichtenagentur INTERFAX.COM (Russland) 19.02.15 :

http://www.interfax.com/news.asp?y=2015&m=2&d=19

11:54 ; Over 300 Ukrainian POWs taken in Debaltseve - DPR Defense Ministry
11:50 ; Pushilin blames Kyiv for death of 3,000 Ukrainian soldiers in Debaltseve pocket
11:34 ; Ukrainian losses in Debaltseve encirclement may reach 3,500 - Zakharchenko (Part 2)
11:27 ; Ukrainian losses in Debaltseve encirclement may reach 3,500 - Zakharchenko
11:14 ; ZAKHARCHENKO: DEBALTSEVE "CLEANSING" HAS BEEN COMPLETED, UKRAINIAN TROOPS LOST UP TO 3,500 PEOPLE
11:12 ; Over 3,000 Ukrainian soldiers killed in Debaltseve - DPR Defense Ministry (Part 2)
http://www.interfax.com/news.asp?y=2015&m=2&d=19&pg=2

10:40 ; OSCE MONITORS WILL BE GIVEN ACCESS TO DEBALTSEVE AS SOON AS SECURITY SITUATION PERMITS THIS - DPR
10:18 ; Over 3,000 Ukrainian soldiers killed in Debaltseve - DPR Defense Ministry
10:12 ; DPR DEFENSE MINISTRY: 3,088 UKRAINIAN TROOPS KILLED IN DEBALTSEVE

18.02.15 :  http://www.interfax.com/news.asp?y=2015&m=2&d=18&pg=7

19:35 ; 22 soldiers killed, over 150 injured - Ukrainian general
18:59 ; 153 UKRAINIAN TROOPS, INCLUDING 12 OFFICERS, SURRENDER - DONETSK MILITIA
14:13 ; MILITIA HAVE KILLED FROM 2,000 TO 3,000 UKRAINIAN TROOPS IN DEBALTSEVE OPERATION - MILITIA LEADER
11:36 ; ABOUT 3,000 UKRAINIAN SERVICEMEN TRAPPED IN DEBALTSEVE - BASURIN
11:33 ; OVER 300 UKRAINIAN SERVICEMEN SURRENDER IN DEBALTSEVE - DONETSK MILITIA LEADER


UPDATE 19.2.15 9:20: STERN hat die Falschmeldung nach 12h immer noch nicht korrigiert!

Unter Berufung auf die russ. Nachrichtenagentur Interfax meldet STERD.DE 18.2.2015 ab 20:00 "angeblich 3000 tote Soldaten" als Schlagzeile, ein Blick auf Interfax zeigt aber, dass dort nur 22 Tote, aber 3000 eingschlossene Soldaten im Kessel von Debalzewe gemeldet wurden:

http://www.stern.de/politik/ausland/debalzewee-sep...

+++ 16.50 Uhr: Angeblich bis zu 3000 ukrainische Soldaten in Debalzewe gefallen +++
Wie die russische Nachrichtenagentur Interfax meldet, könnten in Debalzewe bis zu 3000 ukrainische Soldaten getötet worden sein. Interfax zitiert zwei Quellen aus dem Kreis der Separatistenführer. Eine weiter nicht benannte Quelle spricht dabei von 2000 Toten. Der Vize-Verteidigungsminister der selbsternannten Volksrepublik Donezk Eduard Bassurin beziffert die Opferzahl hingegen mit 3000

http://www.interfax.com/news.asp
http://www.interfax.com/news.asp?y=2015&m=2&d=18&p...

EIne Suche auf Interfax (EN und RU) nach Bassurin + 3000 ergibt KEIN Ergebnis, man findet lediglich die Zahl 3000 als Angabe der eingeschlossenen Soldaten.

Inzwischen (22:00) scheinen die auch in die Ukraine abgezogen zu sein.