Bist Du jetzt Kommunist?

Wurde ich heute gefragt.

Ich bin noch lange kein "Kommunist", nur weil ich die Artikel der "Roten Fahne" überzeugend finde.

Ich lehne eine zentrale Staatsgewalt ab und stehe im Wesentlichen für Subsistenzwirtschaft, was sowohl Kommunisten als auch die Weltbank (konsequenterweise) ablehnen.

Da aber eine Rückkehr zur Subsistenzwirtschaft (obgleich immerhin noch 40 Prozent der Weltbevölkerung auf diese Weise ein erfüllendes Leben führt) nicht möglich ist, muss zumindest die Geldschöpfung und die Herstellung von Munition in Händen des Volkes/der Bevölkerungen liegen und dauerhaft auf das Empfindlichste kontrolliert werden.