kein Tv

Welche Macht der Fernsehr bedeutet, das kann sich jeder ausrechnen. Er steht in nahezu jeder Wohnung, jedem Haus meist in mehrfacher Ausführung. Ich verweigere mich schon lange gegen dieses Mittel der Manipulation. Er fehlt mir nicht. Ich bin sogar froh ihn los zu sein. EineSache ist etwas bezahlen zu müssen, was man nicht will. Das ist sehr ärgerlich und psychologisch gut gemacht. Wenn man erst einmal zahlt, schafft man sich hinterher doch wieder ein Gerät an, weil man ja irgendwas für sein Geld haben will, auch wenn man es eigentlich gar nicht wollte. Witzig ist auch, das Hartz 4 Empfänger den Beitrag vom Staat bezahlt bekommen, statt ein paar Euros mehr für Lebensmittel. Jeder soll gucken! Ich habe mal im Knast gearbeitet, ein Kollege sagte mir, der Fernsehr ist das allerwichtigste hier. Bevor der in jedem Zimmer stand, war es viel schwieriger. Es herrschte ständig Unruhe.

Stellt euch nur mal vor die Fernsehr wären weg! Dann würden die Menschen möglicherweise anfangen nachzudenken, Gesellschaft pflegen und miteinander reden...