Boeing - B737NG Konstruktionsmängel

Boeing - B737NG Konstruktionsmängel

http://www.youtube.com/watch?v=IaWdEtANi-0

Die Dokumentation wird von den Mainstream Medien totgeschwiegen wird weil das Problem offenbar zu groß ist um wahr zu sein.
Selbst Piloten halten sich zurück mit Kommentaren!

Kurzzusammenfassung:

Boeing Zulieferer Ducommun fertigt CNC-Hochpräzisionsteile mit Handstichsäge und Handbohrmaschine da nicht genug CNC Maschinen vorhanden sind. Boeing muss beim Einbau mit Hammer und Bohrmaschine nachhelfen da die Toleranzen Außerhalb jeder Spezifikation sind und die Teile nicht passen. Dabei werden die Teile so gestresst, das die berechnete Lebensdauer deutlich sinkt. Boeing Montagearbeiter dürfen die Teile auf Anweisung von Vorgesetzten nicht an den Zulieferer zurücksenden. Ein Boeing Inspektionsteam (die späteren Whistleblower) wird vom Zulieferer vor Ort mit "Wir schießen Dich ab" bedroht falls das Inspektionsergebnis öffentlich wird. Die Teile um die es geht sind die strukturtragenden Rumpfteile der Röhre, die Cords und Bearstraps. US-Luftfahrtbehörde und Justizministerium lassen die Sache im Sand verlaufen.

Ein bisschen wie im schlechten Krimi. Leider fliegen davon tausende Zeitbomben durch die ganze Welt. So einfach können die Teile auch nicht ersetzt werden ohne das Flugzeug komplett zu zerlegen. Ein Fall von "Warten wir mal wie viele Flugzeuge wegen dieses Problems vom Himmel fallen".