köln 6

Nicht genug.

Der Bezirksbürgermeister von einem wichtigen Zuwanderer Stadtteil hatte

 angesichts laufender WDR Kameras geschrien (!) das

Köln Ehrenfeld eine Moschee bräuchte.

Schön das man dafür GEZ bezahlt, das man als Steuerzahler von

einem Provinzfürst gemaßregelt wird.

Schön das er seine Kultur und Identität ins Abseits stellt.

Sollen die braven Kölner bez deren Kinder in 30 jahren

nicht mehr Karneval feiern sondern Allah anbeten.

Sollen unsere Kinder unsre  Tradition wegen einem kaputten SPDer

 verlieren, nur damit sich Herr Wirges sein Häusle auf unsre

Steuer erschleicht.

Dieser Typ stand...-.

Mit rotgeschwollen Adern am Hals sodass man sich Sorgen machen müßte das

dieser Linksvogel gleich stürbe,.

ABER....

Nicht geneigte und unterwürfige Kölner

waren nicht in der Lage dies in Frage zu stellen.

Sie haben sich nicht genug gewehrt.

Erschreckend dürfte es für Touristen oder Terroristen sein sich in einer

Stadt von vollkommenem ja SSagern sicher zu fühle.